Springe direkt zu: Seiteninhalt, Hauptnavigation

Bürgersolar Heilsbronn eG

Sonnenenergie aus der Region - für die Region

Ökologische Geldanlage

Ökologische Geldanlage

Solaranlagen auch für Kleinanleger: Die Solargenossenschaft von Bürgerinnen und Bürgern in Heilsbronn macht es möglich

Eine finanzielle Beteiligung bei der Bürgersolar Heilsbronn eG ist schon ab 500 Euro für alle Bürgerinnen und Bürger der Stadt Heilsbronn möglich. Als Mitglied unserer Solargenossenschaft fördern Sie den Bau und den Betrieb von Photovoltaik-Anlagen in unserer Region. Gleichzeitig können Sie mit ihren Geschäftsanteilen eine Rendite erwirtschaften.

Planung und Erwartung

Bei der Planung für die Photovoltaik-Anlage kalkulieren wir mit einer erwarteten Nutzungsdauer von 25 Jahren. Sicherheitsabschläge für eine abnehmende Leistung der Solarmodule sowie beim zu erwartenden Jahresertrag der Stromerzeugung wurden bei den Berechnungen vorgenommen. Bei den Betriebskosten wird eine jährliche Preissteigerung berücksichtigt.

Zu den einzelnen Standorten der Photovoltaik-Anlagen wurden Stromertragsgutachten eingeholt, die Auskunft über die zu erwartende Stromerzeugung geben. Leistungsgarantien für die Solarmodule (10 Jahre für 90%, 25 Jahre für 80%) liegen vor. Wirtschaftlichkeitsberechnungen für die Investitionen wurden erstellt.

Insgesamt erwarten wir eine Rendite von 6% bei unseren ersten beiden Anlagen auf dem Dach der Grundschule in Heilsbronn.

Steuerlicher Hinweis: Aus den Dividenden erzielen die Mitglieder, die ihre Geschäftsanteile im Privatvermögen halten, Einkünfte aus Kapitalvermögen im Sinne des § 21 EStG.

Unternehmerisches Risiko

Alle Angaben und Entwicklungsprognosen beruhen auf dem derzeitigen Stand der Erkenntnisse, der bestehenden Gesetzesbestimmungen und sonstiger Vertragsverhältnisse. Eine Haftung für die tatsächliche Entwicklung und den Eintritt der Ertragsprognosen kann nicht übernommen werden.

Bei dem Beitritt zur Genossenschaft handelt es sich um eine unternehmerische Beteiligung. Eine ungünstige Entwicklung kann bis zum Totalverlust der Geschäftsguthaben führen. Die Haftung der Mitglieder ist auf die Höhe der Geschäftsanteile beschränkt.

Ungünstige Entwicklungen könnten trotz der sorgfältig ermittelten Werte in den Entwicklungsprognosen eintreten, wenn zum Beispiel

  • die Sonneneinstrahlung deutlich hinter den prognostizierten Werten zurück bleibt.
  • versteckte Qualitätsmängel der Anlage bzw. der verwendeten Module oder der Installation zu erheblichen Ausfallzeiten oder zu erheblichen Produktionseinschränkungen führen.
  • unvorhersehbare Betriebskosten, u.a. für laufende Reparaturen und Versicherungen deutlich über dem Plansatz liegen.
  • die tatsächliche Nutzungsdauer der Photovoltaik-Anlage bzw. einzelner Komponenten (z.B. des Wechselrichters) deutlich geringer ist, als nach üblichen Annahmen vorhersehbar.
  • nicht versicherte bzw. versicherbare Schäden an der Photovoltaik-Anlage eintreten.
  • gesetzliche Rahmenbedingungen geändert werden und diese sich negativ auf die Rentabilität auswirken.

Weiter mit: Vorteile der Genossenschaft.

Adresse:

Bürgersolar Heilsbronn eG, Fürther Straße 33, D-91560 Heilsbronn
Telefon: +49 (9876) 978762, E-Mail: